Kurz

Die emblematischen Leistungen der Brüder Bouroullec

Die emblematischen Leistungen der Brüder Bouroullec

Seit 1999 verführen Ronan und Erwan Bouroullec die internationale Designwelt. Diese beiden Designerbrüder aus der Bretagne haben im Laufe der Jahre einen nachdenklichen, lustigen und poetischen Stil entwickelt. Sie sind auch die Quelle von Werken bedeutender europäischer Möbelmarken wie Vitra, Kartell, Kreo, Ligne Roset und Cappellini. Entdecken Sie in Bildern ihre zehn wichtigsten Errungenschaften.

Das <> Modul


Paul Tahon und R & E Bouroullec ist ein Modul dekorativer Muster, die die Brüder Bouroullec für die französische Möbelmarke Ligne Roset entworfen haben. Ob an der Wand, am Boden oder an der Decke, dieses zweifarbige elastische System in Form von Wolken erzeugt eine dreidimensionale Wirkung auf den Raum.

Die Lampen <>


Tahon & Bouroullec Die Brüder Bouroullec sind nach wie vor leidenschaftlich an der Dekoration von Pflanzen interessiert. Sie entwickeln für Flos eine elegante Pendelleuchte, die durch ihr Wirrwarr von Drähten in jedem Raum eine fröhliche Atmosphäre erzeugt.

Das Centre Pompidou in Metz


Shigeru Ban Im Oktober 2011 präsentierte das Centre Pompidou in Metz die größte Retrospektive, die der atemberaubenden Arbeit der Bouroullec-Brüder * Bivouac * gewidmet ist.

Die <>


Vitra Der modulare und mobile Aufbau des harmoniert nach Teilen und neuen Technologien. Dieses von Vitra im Jahr 2002 konfigurierte Pop-Konzept ändert sich nach unseren Wünschen. Es bietet einen Arbeitsbereich aber auch Ablenkungen.

Die Lampen <>


Das Studio Bouroullec Ronan und Erwan Bouroullec beeindrucken weiterhin. Sie erfinden für Flos eine originelle Tischleuchte mit weichen und abgerundeten Linien. Ideal auf einem Schreibtisch oder auf einem Nachttisch, bietet dieses dekorative Objekt dank seiner Helligkeit ein gedämpftes Ganzes.

Der Teppich <>


Die Designer von Studio Bouroullec Breton lieben es, vor allem nach Südeuropa zu reisen. Sie stellten von Hand eine Reihe von Wollteppichen her, die von den kreativen Techniken persischer Handwerker inspiriert waren. Es ist auch bekannt, dass dieses außergewöhnliche Stück von Nanimarquina mehrfarbig reversibel ist.

Die Installation BMWi Quiet Motion


Tahon & Bouroullec Diese Installation wurde speziell für das BMWi für die Mailänder Möbelmesse 2013 konzipiert. Die vier runden Korkplattformen drehen sich auf sich selbst, umgeben von Stoffrechtecken.

Kombinatorische Vasen


Morgane Le Gall Einfachheit kann kompliziert werden. 1997 entwickelten Ronan und Erwan Bourroulec kombinatorische Vasen für den italienischen Verlag Cappellini. Dank der acht Elemente können mehr als 2000 Kombinationen erhalten werden, wo immer sie verfügbar sind.

Die Installation Pelota


Paul Tahon und R & E Bouroullec Die Designerbrüder präsentierten 2005 die überraschende Szenografie * Pelota * auf der *** Vitra *** in Mailand.