Informationen

Faszinierende Sukkulenten

Faszinierende Sukkulenten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die sogenannten "sukkulenten" Pflanzen können eine echte Quelle des Staunens sein. Bietet die unterschiedlichsten Formen und zeigt extreme Widerstandskraft - auch bei manchen Kälte! - verwirren sie den Hobbygärtner, der sich dann in sie verlieben kann, bis er Sammler wird. Für einige die perfekte Gelegenheit, ihren Schnitt, ihre Blüte und sogar die Farbveränderung ihrer Blätter im Detail zu beobachten. Die Sukkulenten verdanken ihren Namen dem darin enthaltenen Saft, einem sehr wasserreichen Schleim, der als Reserve dient. Wenn sie so flüssig sind, können sie extremen Bedingungen standhalten, wie sie in ihren Herkunftsregionen (hauptsächlich im südlichen Afrika) existieren. Dieses Wasser ist ganz oder teilweise in der Pflanze (Stängel und / oder Blätter) gespeichert. Ein Überlebensreflex für diese Wüstenpflanzen, die nichts Besseres verlangen, als in unseren Innenräumen oder sogar in unseren Gärten für die Rustikalsten zu gedeihen!

Echeveria Perle von Nürnberg


J-F. Mahé Dieser Sukkulente kommt aus Mexiko. Es kommt auch in Form von Rosetten, die sich entwickeln, bis sie einen regelrechten Pflanzenteppich bilden können. Die Blütenblätter haben eine schöne lila Farbe. Wenn es blüht und mit orangeroten Blüten geschmückt ist, ist das Spektakel umso schöner!

Crassula corymbulosa


J-F. Mahé Diese Crassula hat eine originelle Form aufgrund ihrer Blätter, die pyramidenförmig um den Stiel angeordnet sind. In der Sonne kann es warme Farben bis zu dunkelbraun annehmen. Farben, die den indischen Sommer verdienen!

Crassula ovata gollum


J-F. Mahé Dieser Sukkulente zeichnet sich durch seinen aufrechten Wuchs und seine besonders fleischigen Blätter aus. Es kann so weit gehen, echte Sträucher zu bilden, die sich in der kalten Jahreszeit mit feinen weißen Blüten bedecken. Eine sichere Wette!

Aptenia cordifolia variegata


J-F. Mahé Aptenia cordifolia variegata ist eine kleine mehrjährige Sukkulente mit einem sehr kompakten Wuchs. Es hat ein zerbrechliches Aussehen, was durch seine leicht spröden Stängel bestätigt wird. Sein schnelles Wachstum und seine Fähigkeit zu kriechen machen es interessant in Bodendecker oder in einem Steingarten. In einem warmen und sonnigen Klima wird es mit rot-rosa oder lila Blüten, ähnlich wie Gänseblümchen, aufgehellt.

Aloe Peglerae


J-F. Mahé Was für ein gewaltiger Kuss, der von Aloe Peglerae! Besser mit diesem schönen mit scharfen Zähnen Abstand halten. Die Form der graugrünen Blätter erinnert an die Artischocke.

Portulacaria afra mediopicta


J-F. Mahé Dieser Crassula stammt aus dem südlichen Afrika. Seine Strauchform in Kombination mit seiner geringen Größe verleiht ihm das Aussehen von Bonsai. Die Rinde ist ziemlich rotbraun und die Blätter sind fleischig und glänzend.

Kalanchoe Thyrsiflora


J-F. Mahé Kalanchoe thyrsiflora ist eine sehr dekorative Sorte, da die Blätter besonders groß sind und paarweise wachsen. Ein zartes Graugrün ist an den Enden rot hervorgehoben. Sie blüht im Herbst und strahlt eine große Stange aus, die mit gelben Blumen geschmückt ist.

Zweifarbige Gasteria


J-F. Mahé Die zweifarbige Gasteria stammt aus dem südlichen Afrika. Während des Wachstums bilden sich mehrere Rosetten von Blättern, die mit helleren, körnigen Flecken markiert sind.

Aichryson ortuosum


J-F. Mahé Sehr originell, der Aichryson kommt in Form eines sehr verzweigten Busches. Wir könnten es sogar mit einem Zwergbaum vergleichen! Das Laub ist fleischig und besteht aus kleinen, leicht flauschigen Blättern, die Rosetten bilden.


Video: Faszinierende Engelfiguren (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Manute

    Meiner Meinung nach auf falsche Weise.

  2. Mac Ghille-Laider

    Entschuldigung, ich bin Unterbrechung.

  3. Cletus

    Es ist möglich, einen Raum zu schließen?



Eine Nachricht schreiben