Kommentare

10 Tipps, um die Einrichtung des Esszimmers mit einem kleinen Budget zu ändern

10 Tipps, um die Einrichtung des Esszimmers mit einem kleinen Budget zu ändern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

1. Wir stimmen nicht mit den Stühlen überein


Shutterstock

Die Esszimmermöbel sehen grau aus? Wir passen nicht zusammen! Und keine Frage der Belastung des Budgets für ziehe die Stühle anEinige findet man in den Zeichen der Dekoration zu günstigem Preis für nicht teuer. Die zweite Möglichkeit ist, dass wir Stühle im Haus, bei den Großeltern oder auf dem Flohmarkt bekommen: Wenn sie einmal in derselben Farbe gestrichen sind, bilden sie eine Mischung aus Design, Trend und Harmonie.

2. Wir akzentuieren die Wand


Shutterstock

Zwei oder drei Tapetenstreifenund voila. Um den Speisesaal zu renovieren, ohne die Bank zu sprengen, wagen wir die Akzentwand mit einem trendigen Muster! Geometrisch, Art Deco, Holz oder Stein, Backstein oder abstrakt? Wir gehen die Gänge von Baumärkten oder Dekorationsgeschäften entlang, um die perfekte Tapete zu finden, und für diejenigen, die keine Fans von Tapeten sind, können wir auch ganz einfach eine farbige Akzentwand wählen.

3. Wir spielen den Spiegel


Shutterstock

Der Spiegel erhöht die Helligkeit, vergrößert den Raum und verkleidet die Wände. Für ein bisschen, dass es ein Design-Look annimmt, verwandelt es sich in billiger tipp zum renovieren eines esszimmers ! Das Beste vom Besten? Ein ultra-trendiges rundes Modell in XXL-Version oder eine Ansammlung kleiner Modelle. Sie sind in billigen Dekorationsschildern zu finden, auch in den großen, und das Ergebnis ist so schick wie praktisch.

4. Wir gehen zur Bank


Shutterstock

Einsteiger-Bänke gibt es überall und sie verwandeln sich vollständig das Aussehen des Esszimmers. Anstatt Stühle zu wechseln, setzen wir eine Bank auf, die origineller, benutzerfreundlicher und nicht teurer ist, zumal wir die Freude der chinesischen Fans verdoppeln können, indem wir ein Vintage-Modell zum Anpassen aufspüren ( oder nicht) auf dem Flohmarkt… für mehr Stil, aber weniger Budget!

5. Wir decken den Tisch


Shutterstock

Ein einfacher Tipp, um Ihr Aussehen zu ändern, ohne zu viel auszugeben? Wir spielen mit Tischwäsche. Tischdecken, Servietten, Sets und Tischläufer Verwandeln Sie einen Esstisch im Handumdrehen, um den Tisch vom traditionellen Ambiente in Weiß und Gold nach Belieben in ein modernes Dekor in Rot und Schwarz zu verwandeln. Und alle Optionen sind gleich, von der Oma Tischdecke über das Monogramm bis zum selbstgemachten Tischläufer!

6. Wir probieren den Teppich


Shutterstock

Doppelnutzung Dekorationstipp, der Teppich erlaubt ein Esszimmer mit einem kleinen Budget umgestalten während Sie den dafür vorgesehenen Raum markieren. Ein ideales Dekorationsgeheimnis in offenen Speisesälen oder in kleinen Räumen, solange der Teppich groß genug ist, um den Tisch und seine Stühle zu halten. Quadratisch, rund oder rechteckig, natürlich oder grafisch, gemustert oder massiv, wir passen den Stil dem Preis, dem Geschmack und den Möbeln an!

7. Wir bearbeiten die Wände


Shutterstock

Mit oder ohne Tapete, mit oder ohne Farbe, können wir an der Dekoration der Wände arbeiten, um die Atmosphäre des Esszimmers zu verändern ... und das alles ohne großes Budget, bitte. Die richtige idee Wandeln Sie eine Wand in eine Galerie um für eine Reihe von gerahmten Postern, eine Pflanzensammlung im Herbarium-Stil, echte Gemälde oder Fotos. Und da für die Rahmen kein Budget zur Verfügung steht, erstellen wir sie mit Klebeband, indem wir Tapetenreste oder gedruckte Bilder einrahmen!

8. Wir drehen die Federung


Shutterstock

ein schöner XXL Kronleuchter über dem Tisch wirkt wunderbar, um das Aussehen eines Esszimmers zu verändern, natürlich ohne großen Aufwand. Die derzeit angesagteste Pendelleuchte stammt von dem schwedischen Riesen und ihr natürliches Aussehen verleiht der skandinavischen Handwerkskunst den schönsten Effekt. Die Option bleibt in den meisten preiswerten Dekorationsschildern gültig, da die großen Kronleuchter modisch, zugänglich und in einer Vielzahl von Optiken, Rattan-Version als Papier!

9. Wir überdenken den Tisch


Shutterstock

Ist der Esstisch nicht von früher Kindheit? Erste Option, wir streichen es neu für Verwandle das Dekor, ohne die Bank zu sprengen. Zweite Option, wir ersetzen es durch einen Tisch zu einem niedrigen Preis oder sogar ein Brett auf Böcken. In beiden Fällen verschönert die frische Luft den gesamten Raum und ermöglicht die Modernisierung eines Speisesaals zum Preis von Böcken oder einer Farbdose!

10. Wir vergessen die Farbe nicht


Shutterstock

Sie müssen nicht zu weit schauen ein Esszimmer auffrischen. Ein paar Töpfe Farbe reichen aus, um den Raum neu zu gestalten - für ein angemessenes Budget, vorausgesetzt, Sie machen sich die Hände schmutzig! Und mit einer angenommenen Farbe ändert die gesamte Atmosphäre ihren Stil, von funky coral über pflanzliches Grün bis hin zu klassischem Beige. Im schlimmsten Fall können wir danach immer wieder zu Weiß zurückkehren!