Kommentare

Stadtgärten: 100% in Töpfen!

Stadtgärten: 100% in Töpfen!

Nicht genug Platz, um sich Landschaftsgestaltung im Freien vorzustellen? Eine Stadtkonfiguration mit gepflasterten oder Betonböden? Wünschen Sie Einfachheit und Modularität? Nur mit Topfpflanzen ist es möglich, eine echte grüne Oase zu schaffen. Hier sind unsere Lieblingsinspirationen.

Hauche von reinem Grün


Fabuleuse Factory Der gleiche Geist in dieser Passage, die nichts anderes als der Ausstellungsraum des Fabuleuse Factory Showrooms ist, der kleinen französischen Firma für handgefertigte Beleuchtung, die im 14. Arrondissement von Paris installiert ist! Dieser geheime Ort ist über die gesamte Länge einer Reihe von Terrakottatöpferwaren im Vintage-Stil verziert, in denen einfache Pflanzen wachsen (Geranie, Fotinia). In dieser kleinen Zen-Ecke kann man einige Schnitte machen und nachladen, sobald sie wieder aufgeladen sind Der Trick: Beginnen Sie mit kleinen Töpfen, um sich im Stadtgarten zu versuchen, und harmonieren Sie, indem Sie sie so anordnen, dass sie die großen Motive wiedergeben, die sich bereits im Boden befinden. //Www.fabuleuse- factory.com/

Erdgeschoss mit Aussicht


FREAKArchitektur Ohne freie Sicht auf den Horizont können Topfpflanzen in der Stadt eine willkommene Chlorophyllblase bilden. Von innen gesehen sorgt ein einfacher Blick auf diese natürliche Komposition für Wohlbefinden und Freude. Bieten Sie Ihren Kakteen und anderen Zimmerpflanzen im Sommer eine Frischluftkur an - entlang einer Mauer sind sie ideal vor Zugluft geschützt. Der Trick: Wenn möglich, entfernen Sie einige Pflastersteine, um beispielsweise eine Feigen-, Wein- oder Actinidia-Pflanze anzupflanzen. Ihre Zweige und Lianen werden Mauern und Balkone besiedeln, um eine grüne Girlande zu schaffen, die auch dann jährlich verbleibt, wenn Ihre zerbrechlichen Pflanzen im Winter ins Tierheim zurückgekehrt sind. //www.freaksarchitecture.com/

Die Töpfe bei den Profis


Flower Mangelnde Inspiration, um Ihren "100% igen Topfgarten" zu organisieren und zu wissen, welche Pflanzen Sie wählen sollen? Werfen Sie einen neugierigen Blick auf die Spezialisten: Floristen, Gartencenter, Landschaftsgärtner ... Sie werden dort sicherlich Inspiration finden. Sehen Sie, wie schön dieses Fenster des neuen Blumenlieferungszeichens ist! Imitieren Sie zum Beispiel diese Komposition aus Rosen, Montana Clematis, Hortensien, Ahornbäumen, Farnen, Mimosa Pudica, Dipladénias, die mit Haselnussbäumen und Heuschreckenbäumen mit gewundenen Stämmen assoziiert sind. Der Trick: Wenn die Gestaltung Ihres Innenraums es zulässt, können Sie Topfpflanzen sowohl im Freien als auch im Innenbereich hinter den Fenstern inszenieren und dabei die Farben der Blumen und ihrer Behälter in Einklang bringen. //www.flower.fr/

Ein geblühtes Regal


Blume Noch eine Perspektive bei Flower: Nehmen Sie auch das Konzept des Blumenregals auf. Glockenblumen, kleine Rosen, Alpenveilchen, Jasmin, Efeu, Petunien, Oxalis, Hortensien, Akelei und andere Miniatur-Narzissen bieten eine Palette von Grüns und Rosen, die besonders einfach in Töpfen darzustellen sind. Der Trick: Während Sie das gleiche Format wählen, das das Ganze homogenisiert, variieren Sie den Stil der Töpfe. Einige Vintage-Terrakottatöpfe sind mit Moos bedeckt, andere mit buntem Zink, Country-Chic, Stein oder sogar Holzrinde. Ergebnis: Eine "Mauer" aus blumigem Grün, die an einer Fassade im Halbschatten angebracht wird. Zum Beispiel vor Ihrem Haus!

Grüne Terrasse


Meero Anthony Acciari - Die Terrassen der Olivenbäume Im Erdgeschoss können Sie wie oben in einem Gebäude mit Topfpflanzen kleine Überraschungsgärten anlegen. Um die Wirkung eines echten hängenden Gartens zu erzielen, pflanzen Sie in sehr großen Töpfen Kiefern, Oleander, Eukalyptus, mexikanische Orangenbäume (Choisya Ternata) und Agapanthes, die nach einigen Jahren dicht und schön sein werden Wirkung! Der Trick: Die grüne Wand, dieser "Topf der neuen Generation", ist eine zusätzliche Bereicherung für die Gestaltung dieser Holzterrasse. Farne, Helxin, Chlorophytum, japanische Schwertlilie, Segge, Lysimachie, Bacopa und Sternjasmin bilden einen senkrechten Reliefteppich, der an die gegenüberliegenden Topfpflanzen erinnert. //www.terrassesdesoliviers.fr/

Bunter Gemüsebeet


Castorama Kleine rote Paprikaschoten, Physalis, Pfirsiche und andere kulturelle Schätze sind perfekt für eine Situation in Töpfen geeignet. Passen Sie die Farbe der Töpfe an die Farbe der Pflanzen und Beeren an, die Sie dort anpflanzen möchten! Der Trick: Stellen Sie auffällige Töpfe und dezentere Töpfe in unmittelbarer Nähe auf, um eine ausgewogene Komposition zu erzielen. Die Kombination aus leuchtendem Rot und Anthrazit ist eine großartige Idee. Behalten Sie diesen Farbcode über die Jahre und Neuanpflanzungen!

Mediterranes Ambiente


Jardiland Die von Deroma signierten Töpfereien, die Töpfereien von Albi und Goicoechea, sind die Must-Have-Gärten zu 100% in "natürlichen" Töpfen. Diese Spezialisten, die alle Arten von Modellen anbieten, zeichnen sich durch Keramik aus rohem oder emailliertem Terrakotta aus, sogar XL, das perfekt Olivenbäume, Crassulas, Mandarinenbäume, Palmen, Buchsbäume und Aloe Vera hervorhebt. Ein üppiger Garten ist auch in Töpfen möglich! Der Trick: Um diesem Set Charakter zu verleihen, stellen Sie diese großen Töpfe auf niedrige Wände auf verschiedenen Ebenen, an einer strategischen Stelle im Garten oder auf der Terrasse.

Garten woanders


Truffaut Die Töpfe bieten die Möglichkeit, "Gärten von anderswo" zu importieren, Tagträume von warmen Ländern. In Behältern aus natürlichen Materialien in Erd- und Tontönen schaffen große Palmen und verschiedene Kakteen eine entspannende Atmosphäre. Der Trick: Kombinieren Sie die Terrakottatöpfe mit geflochtenen Blattkörben aller Größen und vervielfachen Sie die Sorten von Kakteen und Palmen… ein Szenenwechsel ist garantiert!

Zeitgenössische Komposition


Jardiland Pflanzen mit großen Blättern wie Bananenbäumen, Ahornbäumen und Fatsia japonica passen auch sehr gut zu zeitgenössischen Töpfen in Anthrazit-Tönen und zu modernen Materialien wie Beton oder Kunststoff. Schieben Sie auch einige niedrigere, buschige Pflanzen in verschiedenen Grüntönen wie Seggen, Koeleria oder Miscanthus. Der Trick: Bleiben Sie in den gleichen Farben, kombinieren Sie die Behälter mit geschwungenen, geraden Formen und präsentieren Sie Materialeffekte, die Sie auf dem Boden und auf kleinen Tischen unterschiedlicher Höhe platzieren. Das Plus: Bemalen Sie eine Wand in der gleichen Farbe wie die Töpfe, um die Atmosphäre abzurunden!

Minigarten in Töpfen


Jardiland Surfen Sie im Trend der Pflanzbarren, indem Sie eine kleine grüne Ecke für zu Hause, für den Innen- oder den Außenbereich einrichten, die bei Bedarf leicht zu warten und zu bewegen ist. Kleine Sukkulenten sind ideal für diese Art von Tisch! Der Trick: Betonen Sie das Gesamtergebnis, indem Sie Pflanzen auswählen, die sich ästhetisch wirklich stark voneinander unterscheiden.