Informationen

Wählen Sie einen Handtuchtrockner für Ihr Badezimmer, Gebrauchsanweisung

Wählen Sie einen Handtuchtrockner für Ihr Badezimmer, Gebrauchsanweisung

Kombinieren Sie Heizkörper und Handtuchhalter im Badezimmer? Die Handtuchwärmer sind da, um uns zu dienen. Es bleibt zu entscheiden, welches Modell in Bezug auf Installation und Betriebssystem, ästhetische und praktische Typologie, Energieverbrauch und Kosten am besten zu uns passt! Lassen Sie uns Bilanz ziehen.

Ein elektrischer Handtuchtrockner


Batinéa 1. Option: ein elektrischer Handtuchtrockner. Seine Besonderheit: in völliger Unabhängigkeit vom allgemeinen Heizungsnetz des Hauses oder der Wohnung zu arbeiten. Ausgestattet mit einem programmierbaren Raumthermostat und einem Sicherheitstemperaturbegrenzer erfordert es eine genaue Platzierung im Bad, der Sicherheitsabstand zwischen den Wasserzonen (Waschbecken, Dusche und Badewanne) erfordert!

Ein Wassertuchtrockner


Castorama Die Wasserhandtuchtrockner sind direkt an die Zentralheizung des Hauses angeschlossen und funktionieren daher wie herkömmliche Heizungen. Die Installation des elektrischen Handtuchtrockners sollte nur in den Sicherheitszonen 2 und 3 des Raums erfolgen. Im Allgemeinen ist eine Leistung von 100 W pro Quadratmeter erforderlich, um eine optimale Erwärmung zu erzielen!

Ein gemischter Handtuchtrockner


Castorama Auf halbem Weg zwischen dem elektrischen Handtuchtrockner und dem Wasser-Handtuchtrockner ist der gegenüber seinen Vorgängern teurere Handtuchmischtrockner an die Zentralheizung angeschlossen und verfügt über die Option "Elektroheizung". Wenn die Zentralheizung nicht aktiviert ist, können Sie das Badezimmer unabhängig heizen. Achten Sie jedoch darauf, nicht beide (Elektrik und Wasser) gleichzeitig einzuschalten, da dies zu einem Kurzschluss führen kann!

2. Ich wähle den Handtuchtrockner, der zu mir passt


Acova Schritt Nummer zwei bei der Auswahl eines Handtuchtrockners: Wählen Sie den Stil, der unseren Bedürfnissen und unserem Badezimmer am besten entspricht. Wird es an der Wand montiert, drehbar oder Designer sein?

Ein an der Wand montierter Handtuchwärmer


Leroy Merlin Die häufigste Lösung für Handtuchwärmer ist die Wandmontage. Das heißt, dass die Stütze, die mit einer Stange zum Aufhängen der Wäsche ausgestattet ist, an der Wand aufgehängt und befestigt ist. Keine Mobilität auf dem Programm! Was die Betriebssysteme anbelangt, so toleriert es die 3 auf dem Markt vorhandenen, je nach Wunsch elektrischen, wasser- oder gemischten!

Ein drehbarer Handtuchtrockner


Acova Im Gegensatz zum Wandbadheizkörper ist der drehbare Badheizkörper mobil. Mit anderen Worten, er kann seine Arme öffnen (asymmetrisch oder um 180 °), um einen größeren Teil des Raums zu bedecken und zu erwärmen und die Ablagefläche für die Handtücher zu optimieren. Beachten Sie, dass es nur durch Kombination mit einem elektrischen, strahlenden oder gemischten System übernommen werden kann.

Ein Designer-Handtuchtrockner


Pradel Wie der Name schon sagt, ist der Designer-Handtuchtrockner (kompatibel mit den 3 Elektro-, Wasser- oder Mischsystemen) vor allem ästhetisch. Es bietet eine besonders große Auswahl an Formen, Stilen und Farben und veredelt das Badezimmer! Einziger Nachteil: die teuren Kosten und die begrenzte Heizleistung.

3. Ich stimme mit dem Energieverbrauch überein


Batinéa Wenn Sie im Herzen grün sind, sollte die Option "elektrischer Handtuchwärmer", die am wenigsten wirtschaftliche von allen, ein Hindernis für den Kauf sein. Das Ergebnis ist der Wasserhandtuchwärmer, der unter verbrauchs- und energiesparenden Gesichtspunkten alle Stimmen gewinnt. Normalerweise sind sie in der allgemeinen Heizungsanlage enthalten, wodurch nur geringe oder keine zusätzlichen Kosten entstehen.

4. Ich entscheide nach Budget


Pradel Was wäre, wenn wir über das Budget sprechen würden? So können Sie sich ein für alle Mal entscheiden! Erstens die sparsamsten Modelle: In Bezug auf Stil sind sie schwenkbare Handtuchtrockner (ab 150 €) und in Bezug auf das System sind sie elektrische Handtuchtrockner (Ein großes Paradox, da sich die durch den Energieverbrauch verursachten Kosten danach als die teuersten herausstellen.) Dann: die teuersten Modelle. Gut zu wissen: die gemischten Handtuchtrockner in Bezug auf das Betriebssystem (ab 300 € gegenüber 200 € für Wassermodelle) und die Designer-Handtuchtrockner in Bezug auf den Stil (ab 1000 € gegenüber 200 € für Wandmodelle)…